Das Angebot
Gegen weitere Windkraftanlagen in Penzlin und Umgebung
Bürgerinitiative Lebenswertes Penzlin
Windkraft und Penzlin
Penzlin produziert mehr als 43% seines Strombedarfes jetzt schon mit Wind, Biogas und Sonne. Wir liegen damit weit vorne im Vergleich.

http://www.nordkurier.de/themen/oekostrom
Der Widerstand formiert sich. Die Gemeinden im Treptower Tollensewinkel sind uns Penzlinern  mit ca. 100 Windräder voraus. Dort herrscht Einigkeit, was die weitere Ausweisung von Eignungsgebieten angeht. „ Nicht mal für `ne Million Euro“ sagt der Bürgermeister von Gnevkow.




Hier ein grober Überblick über die Widerstände gegen die Ausweisung von neuen
Windeignungsgebieten in MSE.

Rotes Zeichen   = Gemeinde oder Stadtvertretungen haben mehrheitlich gegen die
                              Ausweisung gestimmt
Blaues Zeichen  = Bürgerinitiativen gegen die Ausweisung sind aktiv und noch kein
                               Votum der Stadtvertreter             
Gelbes Zeichen = Gemeinde befindet sich noch in der Prüfungsphase  

Nun bleibt die spannende Frage, wie die Verantwortlichen in unserem Landkreis mit der fehlenden Bürgerakzeptanz umgehen wollen?  
Windkraft und Penzlin