Lebenswertes Penzlin

Wir leben gerne in Penzlin

handmade  HeikeHoch



Webdesign:

Copyright © Alle Rechte vorbehalten.

Wählergruppe

Bürgerinitiative

Auf Facebook posten
Auf Twitter posten

Lebenswertes Penzlin auf der Titelseite der Müritzzeitung!

vom 11.04.14



http://www.nordkurier.de/mueritz/penzliner-plauderer-zwitschern-votum-aus-106258904.html


Interessant sind auf jeden Fall auch die beiden Kommentare zum Thema:

„ Müssen Politiker mal den Mund halten“

Thomas Beigang für „Pro“ und Carsten Schönebeck für „Contra“


Ich kann dazu nur sagen: Abgeordnete sind eben nicht nur ihrem Gewissen verpflichtet, sondern in erster Linie ihren Wählern. Genau das ist das Herzstück der Demokratie - den Wählern verpflichtet zu sein! In unseren modernen Demokratien wird  dies oft ganz schnell nach der Wahl vergessen und das Gewissen von so Manchem lässt sich dann gerne von anderen Einflüssen verführen.


Heike Hoch

Erklärung der Bundesregierung zur EEG-Reform



http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2014/04/2014-04-02-energiegipfel.html


Die Erklärung lässt einen doch etwas ratlos zurück. Man fragt sich nun natürlich, wie das Ganze denn  bezahlt werden soll. Erfinden wir dann schnell mal eine neue Gebühr. Mit 0,2 Cent pro Kilowattstunde mehr EEG-Umlage bis 2020 kann das rechnerisch nicht gehen. Der große Wurf ist das noch nicht.

ARTE Doku zu Erneuerbaren Energie macht betroffen




Meldungen aus dem Nordkurier


https://www.nordkurier.de/neustrelitz/klares-nein-zu-windraedern-116881005.html


http://www.nordkurier.de//mecklenburgische-schweiz/kippen-die-ivenacker-ihren-windradbeschluss-136922605.html